AV Helmlingen-Muckenschopf e.V.

SEIT 1959

Aktuelles


01.06.2019 Königsfischen und 60 Jahre AV

Im Zusammenhang mit dem Königsfischen feierte der Anglerverein Helmlingen-Muckenschopf am Samstag den 012.06.2019 sein 60-jähriges Bestehen. Am idyllisch gelegenen Erbsee war es für den Vorsitzenden Manfred Kreß eine besondere Ehre, die noch fünf lebenden Gründungsmitglieder zu ehren. Zudem blickte er auf die vergangenen 60 Jahre zurück. Bei herrlichem Wetter richteten die Angler zuvor ihr Kameradschaftsfischen aus. 

1. Vorstand Manfred Kress, die Gründungsmitglieder Stefan Huber, Siegfried Hänsel, Kurt Stöß, Manfred Rexer, 2. Vorstand Alexander Thäter

Siegfried Hänsel, Stefan Huber, Manfred Rexer, Kurt Stöß und Erich Wilczynski waren dabei, als der Anglerverein 1959 aus der Taufe gehoben wurde. Der Vorsitzende dankte für die langjährige Treue mit einem Weinpräsent. »Alle fünf haben bereits alle möglichen Ehrenzeichen des Anglervereins erhalten und wichtige Positionen über Jahre begleitet,« gratulierte Kreß den Männern der ersten Stunde. 21 Mitglieder waren vor 60 Jahren dabei, als der Mitgliedsbeitrag auf fünf Mark festgesetzt wurde.

Ihr habt wahnsinnig viele Aktivitäten und seit wesentlich am Rheinauer Junganglertag integriert«, gratulierte der Vorsitzende aus Holzhausen, Manuel Scheidecker, im Namen aller Rheinauer Anglervereine. Besonders hob er den Einsatz für den Naturschutz hervor und lobte die Vereinsarbeit vor allem für die Jungangler. »Ihr gehört schon lange der Vereinsgemeinschaft an und seid mit Euren Veranstaltungen aus unserem kulturellen Leben in Helmlingen nicht mehr wegzudenken«, bedankte sich Ortsvorsteher-Stellvertreter Thomas Walther. 

In seinem Rückblick hob der Vorsitzende Manfred Kreß einige Meilensteine der Vereinsgeschichte hervor. Durch das erste Fest wurde die Ausbaggerung des Herrenwassers für 6750 Mark mit insgesamt über 800 ehrenamtlichen Arbeitsstunden mitfinanziert. Vier Jahre später kaufte der Verein 50 Bücher, um die Anglerprüfungen abnehmen zu können, denn ohne Anglerprüfung wurde kein Jahresfischereischein ausgegeben. Stefan Huber besuchte in Starnberg einen Gewässerwartslehrgang. Durch Einpachtung im Baggersee auch auf Muckenschopfer Gemarkung wurden 1967 die Angler aus Muckenschopf in den Verein aufgenommen und der Name in »Anglerverein Helmlingen-Muckenschopf« geändert. Drei Jahre später folgte die größte Investition: Für 70 000 Mark kaufte der Verein den Erbsee. 

Das Königsfischen startete aufgrund des anstehenden Rahmenprogramms am Abend eine halbe Stunde früher. In zwei einstündigen Durchgängen wurde am Erbsee an den zuvor gezogenen Angelplätzen geangelt. Wie schon im vorigen Jahr wurde unser 1. Vorstand Manfred Kress mit einem Gesamtgewicht von 10150 g Gesamtsieger. Der begehrte Titel des Fischerkönigs ging an Daniel Wagner, der einen Karpfen von 4900 g an Land zog. Ihm wurde die Königskette vom letztjährigen Fischerkönig Jürgen Zimpfer überreicht. Bei den Junganglern holte sich Joel Kress den Siegerpokal mit einem Gesamtgewicht von 2300 g.

2. Vorstand Alexander Thäter, Fischerkönig Daniel Wagner, 1. Vorstand und Gesamtsieger Manfred Kress

Alles in allem war es ein gelungener Tag mit einigen Highlights. Anbei möchten wir uns bei den zahlreichen Gästen bedanken, die bei dem schönen Wetter ein paar schöne Stunden mit uns verbracht haben. (Artikel Baden-Online: https://www.bo.de/lokales/achern-oberkirch/helmlinger-angler-ehren-gruendungsmitglieder)


06.01.2019 60. Jahreshauptversammlung des AV

Am 6. Januar 2019 findet wie gewohnt die Jahreshauptversammlung in der Gaststätte der Sporthalle Helmlingen statt. Wir hoffen auf eine rege Anteilnahme, für die Interessierten hier schon einmal vorab die Tagespunkte.




02.06.2018 Alljährliches Königsfischen am Erbsee

Am 02.06.2018 stand wieder einmal das alljährliche Königsfischen am Erbsee an. Bei herrlichem Wetter und viel Sonne fanden viele Mitglieder den Weg zum Erbsee um den Titel des Fischerkönig zu erlangen. Zu Beginn trafen sich alle Angler im Festzelt ein um die Platznummern zu ziehen, welche ihnen den erhofften großen Fang ermöglichen soll. Pünktlich um 14.00 Uhr startete das Königsfischen durch das Startsignal von Vorstand Manfred Kress. Nach einer Stunde wurde eine Pause eingelegt um sich mit kalten Getränken und Essen zu versorgen. Anschließend wurde wieder eine Stunde geangelt bis letztlich der Sieger fest stand. Mit einem Gesamtgewicht von 8050 g wurde der 1. Vorstand Manfred Kress Gesamtsieger. Fischerkönig wurde Jürgen Zimpfer mit einem Karpfen von  3450 g. Ihm wurde die Königskette vom letztjährigen Fischerkönig Wolfram Rexer überreicht. Bei den Jungangler wurde Cedric Zimpfer Sieger mit einem Gesamtgewicht von 4900 g. Auch er erhielt einen Pokal zur Erinnerung. 

2. Vorstand Alexander Thäter, Fischerkönig Jürgen Zimpfer, letztjähriger Fischerkönig Wolfram Rexer, Gesamtsieger Manfred Kress

Im Anschluss wurden bei super Wetter noch einige Stunden zusammen im Festzelt verbracht. Ein herzlichen Dank auch an die Nachbarvereine, die wieder einmal unsere Veranstaltung besucht und an die Freunde und Gönner, die mit uns diesen schönen Tag verbracht haben.

Petri Heil!